Sie spüren, dass es da noch etwas anderes geben muss, das auf Sie wartet? Aber wissen nicht was?

Ab ca. 45 verspüren Menschen oft den Wunsch, noch etwas Individuelles zu schaffen, um Spuren zu hinterlassen. Was soll von uns bleiben, wenn wir einmal nicht mehr da sind?

„Wer braucht mich noch?“ und „welchen Sinn hat mein Leben?“

Viktor Frankl, der Begründer der sinnzentrierten Psychologie (Logotherapie und Existenzanalyse) sieht den Motor im Leben eines jeden Menschens darin, den Sinn seines Lebens zu finden und zu verwirklichen.

Wozu arbeite und lebe ich eigentlich? Kenne ich meine Stärken und schöpfe ich meine Potenziale wirklich aus? Wie geht mein Leben sinnvoll weiter?

Wenn Sie Antworten auf diese Fragen finden wollen, wäre der „Boxenstopp“ die gehobene Art, sich am Geburtsort der Renaissance neu zu orientieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s